Diese Seite ist noch in Bearbeitung
Unser Fahrzeugpark umfaßt drei Einsatzfahrzeuge und zwei Anhänger.


Unser Löschfahrzeug

LF 8/6

Unser LF 8/6 von der Fa. Schlingmann basiert auf einem Mercedes Atego-Fahrgestell. Durch den Verzicht auf den Stromerzeuger, welchen wir schon auf dem RW 1 verlastet haben, konnten wir den mitgeführten Wasservorrat von 600 auf 1000 Liter erhöhen. Die Heckeinbaupumpe erfüllt schon den neuen Standard, so daß es eigentlich ein LF 10/10 ist, aber in den Papieren steht eben 8/6. Außerdem verfügt das Fahrzeug über einen Schnellangriffsschlauch mit 50 m Länge und eine TS 8/8 vom Typ Jöhstadt. An Bord sind 6 Druckluftatmer, zwei in der Kabine, zwei links auf einem ausziehbaren Gestell in Mannhöhe zum schnellen Aufsetzen und zwei rechts im vorderen Gerätefach.


TS und DLA

 

 


Unser Rüstwagen

 

RW1

Unser RW1 ist auf einem Iveco Magirus-Fahrgestell aufgebaut und verfügt über eine Seilwinde mit 5000 kN Zugkraft sowie einen Teleskop-Lichtmast mit zwei 1000W-Halogenstrahlern. Beladen ist er vorn rechts mit einem absetzbaren hydraulischen Rettungssatz mit Briggs&Stratton-Motor und einem Brennschneidgerät. Darüber befinden sich diverse Handwerkzeuge, Anschlagmittel für die Winde und zwei hydraulische Heber.

 

Rettungssatz


 

RW1

Links vorn befinden sich der 8 kVA-Stromerzeuger und drei Teleskopstative mit je zwei 1000W Halogenstrahlern und zwei Trommeln mit je 50 m spritzwassergeschützten Kabeln. Dazu kommen noch Handscheinwerfer, eine Stihl Kettensäge, Absperrmaterial, ein Naßsauger und diverses Kleinmaterial.